msg systems ag

News

msg systems überreichte Förderpreise der GFFT

Im Rahmen des fünften Jahrestreffens der Gemeinnützigen Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers e.V. (GFFT) wurden am 18. März die GFFT-Förderpreise vergeben. Die mit jeweils 1000 Euro dotierten Preise in drei Kategorien stiftete msg systems, überreicht wurden sie von Dr. Thomas Kunstmann von msg systems.

Zum dritten Mal verlieh die GFFT in diesem Jahr Preise für hervorragende Innovationen. Eine zehnköpfige Jury, bestehend aus Vertretern von Universitäten und Unternehmen, kürte in den Kategorien „Beste Diplomarbeit“, „Beste Dissertation“ und „Bestes Start-Up“ jeweils einen Sieger. Dr. Thomas Kunstmann, Geschäftsbereichsleiter Travel & Logistics bei msg systems ag und Leiter der Jury, überreichte die Preise im Rahmen des Jahrestreffens.

Der Preis für die beste Diplomarbeit ging mit dem Thema „Lernen von Konzeptdetektoren mit Trainingsdaten aus dem WWW“ an Khalid Ballafkir von der Philipps-Universität Marburg. Die beste Dissertation über „On-Line Trajectory Generation in Robotic Systems“ verfasste dieses Jahr Dr. Torsten Kröger von der TU Braunschweig. In der Kategorie „Bestes Start-Up“ wurde „Living Responsible“ ausgezeichnet.

Die GFFT strebt eine engere Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen an, um so den Austausch zwischen Wissenschaft und Industrie zu vertiefen. Der jährlich verliehene GFFT-Förderpreis ist eine der Maßnahmen des Vereins, um diesen Forschungstransfer zu fördern. Auf dem Jahrestreffen wurden  Prof. Dr. Wolfgang Wahlster und Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer zu Ehrenmitgliedern der GFFT ernannt.

msg systems engagiert sich über verschiedene Kooperationen mit Hochschulen und Instituten für die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft; der Bitte, die Preisverleihung an die Sieger des GFFT-Förderpreises vorzunehmen, kam das Unternehmen daher gerne nach.

 

Im Bild von links nach rechts:
Dr. Gerd Große, Vorstandsvorsitzender der GFFT, Khalid Ballafkir, Preisträger, Dr. Thomas Kunstmann von msg systems

 

(Quelle: GFFT)

 

 



Zurück zu: News

Kontakt

Johann Ranft,
Leiter Marketing & Kommunikation